logo31

u  n  g  a  r  i  s  c  h  e    T  a  n  z  m  u  s i  k

m  a  g  y  a  r      n  é  p  z  e  n  e

nyitólap - start

durrbanda - DUR.band.

idöpontok - termine

linkek - link

kapcsolat - kontakt

Szenvedélyes táncházzenészek vagyunk. A magyar népzene autentikus megszólaltatására törekszünk. 2008-ban álltunk mint DURRbanda össze.
Elsösorban
táncházakban játszuk a magyarnyelv-terület egyes zene- és táncdialektusok autentikus népzenéjét

Wir sind leidenschaftliche ungarische Tanzhaus-musiker. Als Hobbymusiker streben wir an, die ungarische Volksmusik möglichst authentisch zu spielen. Anfang des Jahres 2008 fanden wir uns zu DURRbanda zusammen.
Die authentische
Tanzmusik verschiedener Musik- und Tanzdialekte des ungarische Sprachraums spielen wir in erster Linie im Tanzhaus.

Dea - violine  * Györ
Julia -
violine  * Budapest
Tibor -
kontra  * Törökkanizsa
Géza -
kontra + basz
Ulrich -
basz  * Oldenburg

Allábi tánczene dialektusokkat játszunk:
- Szék (Mezöség)
- Ördöngösfüzes (Mezöség)
- Magyarpalatka (Mezöség)

Pávai István erdélyi Népraiz Altlasza

Wir spielen Musik folgender Tanzdialekte:
- Szék (Mezöség)
- Ördöngösfüzes (Mezöség)
- Magyarpalatka (Mezöség)

Der Bandname DURRbanda ist ein Wortspiel. DUR bezieht sich auf die gebräuchlichste, in einigen Gegenden sogar die ausschließliche Tonart der gespielten Volksmusik. Das gedopellte R, ist eine Anspielung auf die authentische, stark rhythmische, bäuerlich-robuste Spielweise, denn mit “durr” wird in der ungarischen Sprache ein dumpfer Knall bezeichnet. Wie auch im deutschen “Band” bezeichnet banda im ungarischen eine Musikgruppe (Ensemble).

minta 019-a-hellgrau-610